Filter schließen

Filter

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  

Industrieakkus

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1x AAA (Micro) Akku - 800 mAh
Lötfahne (Z), LSD-NiMH Akku (Ready-to-Use), 1,2 V
Artikel-Nr.: 55653
CHF 1.75
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort verfügbar ab Zentrallager
23 Stück
· 3 - 5 Werktage
Ab Hersteller verfügbar
2.542 Stück ·
5 - 7 Werktage
4x AA (Mignon) Akku - 2100 mAh
Lötfahne (U), LSD-NiMH Akku (Ready-to-Use), 4,8 V
Artikel-Nr.: 55580
CHF 11.10
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort verfügbar ab Zentrallager
16 Stück
· 3 - 5 Werktage
Ab Hersteller verfügbar
597 Stück ·
5 - 7 Werktage
5x AA (Mignon) Akku - 2100 mAh
Lötfahne (Z), LSD-NiMH Akku (Ready-to-Use), 6 V
Artikel-Nr.: 55582
CHF 11.80
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort verfügbar ab Zentrallager
14 Stück
· 3 - 5 Werktage
Ab Hersteller verfügbar
1.104 Stück ·
5 - 7 Werktage
3x AA (Mignon) Akku - 2100 mAh
Lötfahne (Z), LSD-NiMH Akku (Ready-to-Use), 3,6 V
Artikel-Nr.: 55652
CHF 7.85
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort verfügbar ab Zentrallager
9 Stück
· 3 - 5 Werktage
Ab Hersteller verfügbar
1.124 Stück ·
5 - 7 Werktage
3x AAA (Micro) Akku - 800 mAh
Lötfahne (Z), LSD-NiMH Akku (Ready-to-Use), 3,6 V
Artikel-Nr.: 55581
CHF 4.90
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort verfügbar ab Zentrallager
6 Stück
· 3 - 5 Werktage
Ab Hersteller verfügbar
1.076 Stück ·
5 - 7 Werktage
1x AA (Mignon) Akku - 2100 mAh
Lötfahne (Z), LSD-NiMH Akku (Ready-to-Use), 1,2 V
Artikel-Nr.: 55509
CHF 2.85
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort verfügbar ab Zentrallager
1 Stück
· 3 - 5 Werktage
Ab Hersteller verfügbar
1.902 Stück ·
5 - 7 Werktage

Was ist ein Lithium ionen Akku?

Ein Lithium ionen Akku oder auch abgekürzt als Li-ion oder Lilon Akku bezeichnet, ist ein wiederaufladbarer Akku, welcher elektrische Energie speichert. Ein Akku steht dabei immer für die Eigenschaft wiederaufladbar zu sein, wohingegen die Lithium ionen Batterie nach einer vollständigen Entladung entsorgt werden muss. Der Li-ion Akku hat den Vorteil einer hohen Energiedichte durch die Einlagerung der Energie zwischen den beiden Elektroden.

Welche Spannung hat ein Lithium ionen Akku?

Die Spannung von Lilon Akkus beträgt 3,3 – 3,8 V und ist somit leistungsstärker als beispielsweise ein Nickel-Metall-Hydrid-Akku (kurz: NiMH) oder Nickel-Cadmium-Akku (kurz: NiCD), da die Nickel Varianten lediglich 1,2 V Spannung leisten können.

  • Bei einem Lithium-Kobalddioxid-Akku liegt die Nennspannung bei 3,6 V.
  • Bei einem Lithium-Mangandioxid-Akku liegt die Nennspannung bei 3,7 – 3,8 V.
  • Bei einem Lithium-Eisenphosphat-Akku liegt die Nennspannung bei 3,3 V.

 

Die Nennspannungen spielen bei der Auswahl der Ladegeräte eine große Rolle und sollten im Zweifelsfall vom Datenblatt oder der Verpackung abgelesen werden, um die Lebenszeit des Akkus möglichst lange zu erhalten.

Die Ladeschluss-Spannungen sowie zulässige Entladeschluss-Spannungen müssen für den Akku-Typen geeignet sein, um mögliche Schäden am Akku zu vermeiden.

Was gilt es bei einem Lithium Akku zu beachten?

Tiefenladung

Die meisten Akkus sollten nur bis 50 % entladen werden, damit diese nicht kaputt gehen, doch ein Lithium Akku kann problemlos bis zu 90 % entladen werden, ohne dass dieser beeinträchtigt wird.

So kompakt und leistungsstark der Li-ion-Akku auch ist, muss hier dringend darauf geachtet werden, wie dieser wieder aufgeladen wird. Die sogenannte Tiefenentladung stellt dabei das größte Risiko für den Akku dar. Wenn ein Ladegerät für Li-Ion Akkus keinen Schutz vor der Überladung eines Akkus bietet, kann es bei der Überladung zu einem irreparablen Schaden bzw. der Zerstörung der Lithium-Akkumulatoren kommen, wodurch der Akku unbrauchbar werden kann. Aus diesem Grund haben die meisten Produkte mit festverbauten Li-Ion Akkus, wie beispielsweise Handyhersteller, Powerbanks oder ähnliche Produkte, eine technisch intelligente Schutzschaltung installiert, um die Akkus bei der Tiefenladung zu schützen.

Gefahrengut

Lithium-Ionen-Akkus sind gemäß dem internationalen Transportrecht als „Gefahrgut“ eingestuft. Lithium Akkus sind bei nicht extremen Temperaturen und ohne Beschädigungen vollkommen ungefährlich, sollte jedoch eine Beschädigung passieren, empfiehlt es sich diesen umgehend auszutauschen. Ebenso dürfen Lithium Akkus keinen extremen Temperaturen ausgesetzt werden. Dabei spielt es keine Rolle, welche Verbindung des chemischen Typs vorliegt.

Temperaturempfindlichkeit

Li-ion Akkus sind sehr empfindlich gegenüber Temperaturen, welche deutlich über/unter Zimmertemperatur liegen. Die ideale Betriebstemperatur liegt zwischen ca. 20 – 40 °C. Liegt die Betriebstemperatur etwas darunter, oder darüber, nimmt die Leistungsfähigkeit des Akkus vorerst ab. Sollten die Temperaturen extrem darüber/darunter liegen, könnte es zu einer chemischen Reaktion innerhalb des Akkus kommen, welche im schlimmsten Fall zum Brand mit bis zu 1000 °C Hitze oder zur Explosion des Akkus führen kann, weshalb Geräte mit verbauten Akkus zur Aufladung stets von leicht entflammbaren Gegenständen ferngehalten werden sollten.

Sind Lithium ionen Akkus gefährlich?

Bei korrekter Behandlung und Handhabung sind Lithium-Akkus sichere und sehr leistungsstarke Spannungsquellen, deren Vorteile die Nachteile bei Weitem überwiegen. Die Sicherheits- und Warnhinweise der Hersteller sind jedoch genaustens zu beachten, da Lithium Brände nur sehr schwer zu löschen sind.

Was sollte beim Aufladen eines Lithium ionen Akkus beachtet werden?

Wichtige Werte für die Aufladung eines Akkus sind:

  • Typ des Akkus
  • Kapazitätswert „C“
  • Chemische Zusammensetzung

Die lassen sich meistens von der Verpackung oder Verpackungsbeilage des Herstellers ablesen.

Wie lade ich einen Lithium Ionen Akku richtig auf?

Wenn du einen Akku kaufst, um diesen möglichst lange zu verwenden, dann solltest du die Spezifikationen des Akkus aufmerksam lesen und ein für dessen Werte geeignetes Akku-Ladegerät beschaffen.

Akkus werden mit einem Kapazitätswert gekennzeichnet. Der Kapzitätswert verbirgt sich hinter dem Buchstaben „C“ in Verbindung mit einer Kennzahl. Ein Akku mit einer Kapazität von 2500 mAh und einem zulässigen maximalen Ladestrom von 2 C dürfte somit höchstens mit 5000 mA (5 A) geladen werden. Ladegeräte mit einer Schutzvorkehrung regulieren die Spannung im Verlauf der Ladezeit automatisch herunter, bis der minimalste Wert 0 bei einem voll aufgeladenen Akku erreicht ist.

Wie ist ein Lithium Ionen Akku aufgebaut?

Ein elektrischer Speicher besteht aus einer positiven Elektrode (Kathode) und einer negativen Elektrode (Anode) und einem Elektrolyten, welcher die Lithium-Ionen in dessen Bewegung als Transportmedium dient.

Als Kathode dient der Plus-Anschluss dessen Leitungsschicht aus Aluminium besteht. Unter der Aluminiumschicht, besteht der Plus Pol (+) aus einem Lithium-Metalloxid, welches unterschiedliche Anteile an Nickel, Cobalt oder Mangan beinhalten kann. Je reiner die Zusammensetzung der Bestandteile ist, desto höher ist die Leistung und die Lebensdauer des Akkus. Für die Anode, dem Minus-Anschluss (-), wird als Leitungsschicht Kupfer verwendet. Unter der Leitungsschicht befindet sich die negative Elektrode aus Kohlenstoff bzw. Graphit, oder auch nanokristalline, Lithiumtitanate, amorphes Silicium, Lithiumtitanate, oder Zinndioxide verwendet.

Wie entsorge ich einen Lithium-ionen-Akku?

In den meisten Supermärkten und Fachhandeln findet man Sammelboxen für Geräte mit einem Energiespeicher. Ebenso bieten Elektrofachhandel oder Wertstoffhöfe eine fachgerechte Entsorgung von Batterien und Akkus an. Da Lithium-Batterien oder Akkus Sondermüll entsprechen, dürfen diese keinesfalls im normalen Hausmüll entsorgt werden, wer hierbei erwischt wird, drohen Bußgelder zwischen 50 und 2.500 €.

Lithium-ionen-Akkus für Wohnmobile und Camper?

Der Einsatzzweck der Lithium-Akkus erweitert sich stetig. Diverse Kleingeräte haben meistens den Li-ion Akku als Standard verbaut, doch selbst die großen Akku Packs steigen langsam auf die Lithium-Akkus um. Üblicherweise wurden für Akkus in der Größenordnung wie einem Wohnmobil, auf AGM oder Blei-Gel-Akkus gesetzt, doch der jüngste Trend zeigt, dass die etwas kostspieligere Variante des Li-ionen Akku packs trotz des höheren Preises sehr gut am Markt angenommen wird. Das liegt vor allem an den Vorzügen der Lithium Verbindung. Das geringe Gewicht, die höhere Kapazität bei gleicher Größe, die sehr hohen Lade und Entladeströme bieten gerade in den Campern, die viel Elektronik verbaut haben, einen absoluten Vorteil. Durch ein Batterie Management System (BMS) in den LiFePo4 Lithium Batterie ein Sicherheitssystem integriert, welches die Akkus vor einer schädigenden Tiefenladung bewahrt und ist somit eine sehr zuverlässige und langlebige Lösung für größere Akkus. Da der Spannungsabfall der Lithium Akkus durch die sehr hohen Ströme sehr gering ist, können problemlos mehrere Geräte gleichzeitig angeschlossen und benutzt werden, wodurch der höhere Preis für viele bereits gerechtfertigt ist.

Zuletzt angesehen

Jetzt zum passenden Shop wechseln

Wir haben festgestellt, dass Sie sich nicht in der Schweiz befinden, und wir Ihnen in unserem Shop für Ihren Standort bessere Versandkonditionen anbieten können.